-> english

Literatur trifft Design  

Jonas & Jonas DesignMöbel zeigt auf der Frankfurter Buchmesse bei Nonbook4.0 in der Sonderausstellung „Design in der Buchhandlung“ die Produkte TRI Modulregal, WALLFLOWER Walloffice sowie GRUPO Beistellmöbel.
 
Nonbook4.0 stellt sich auf der auf der Buchmesse als quicklebendiger Marktplatz dar. Auf 300 qm zeigen über 40 Anbieter aus Deutschland, der Schweiz, Spanien und den Niederlanden Papeterie, Geschenke und Accessoires.
 
Mit einer kleinen aber feinen Auswahl an spannenden Designmöbeln will Nonbook4.0 engagierte Buchhändler dazu anstiften, mit außergewöhnlichen Objekten zu experimentieren.
 
Alle gezeigten Stücke können verkauft werden, aber auch verkaufen helfen: Sie erfüllen nicht nur im privaten Bereich ihren eigentlichen Zweck, sondern übernehmen zusätzlich im Verkaufsraum eine praktische Funktion. Wo sie als originelle Warenträger, Lesemöbel oder Schaufensterelemente eingesetzt werden, ist Aufsehen garantiert und Umsatz ganz sicher nicht ausgeschlossen.
 
Genial einfach, einfach genial ist zum Beispiel das Modulregal TRI als freistehendes Mittelraumelement im Laden, wie bei Literatur Moths in München oder etwa für die Kunstbuchabteilung, sowie als aufmerksamkeitsstarkes Aktionsmöbel im Fenster.



Natürlich auch in der privaten Bibliothek. Der besondere optische Reiz von TRI entsteht durch die „eingebaute Schräge“ in jedem Modul – Buchstützen sind hier überflüssig.
Und alles ist schnell und ohne Werkzeuge aufzubauen, neu zu gestalten und an einem anderen Standort wieder aufgestellt.
 
Gute Literatur braucht gutes Design.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf ein erfrischende Gespräch mit Ihnen !

Frankfurter Buchmesse
10.-14.10.2007
Fachbesucher 10.-14.10.2007
Publikum: 13.-14.10.2007
Öffnungszeiten: 9.00 -18.30 Uhr, So 9.00 -17.30 Uhr
Homepage: www.buchmesse.de 

Nonbook4.0
Halle 4.0, Stand G1347

Homepage: www.nonbook40.de